zum Inhaltsbereich

Volltext-Suche

Home

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Doppeltes Highlight.

Sprachauswahl

Bereich Infobox

 oegv_200

Austragungsort 2012

gcflogo 

Veranstalter 2012

arenanova 

Die Austrian Ladies Open sind ein Turnier der Ladies European Tour 2012

letlogo 

Live-Berichterstattung der ALO auf www.golf-live.at 

golflivelogo 

Weitere Informationen zu Wiener Neustadt

wnlogo 

lanzenkirchen 

AMI Promarketing

amilogo

Hauptbereich der Websiteinhalte

zurück

Doppeltes Highlight

Mit der UNIQA Ladies Golf Open und der Damen Team-EM wollen Österreichs beste Golfdamen im Golfsommer 2011 gleich zweimal für Schlagzeilen sorgen.

Nach dem Motto "Doppelt hält besser" schieben sich gleich zwei Topturniere der Damen im heurigen Sommer in den Blickpunkt: in einem gemeinsamen Auftritt präsentieren sich die 7. UNIQA Ladies Golf Open (2. - 4. September 2011 im GC Föhrenwald) und die heuer am Murhof ausgetragene Damen Team-EM (5. - 9.7.2011) der golfbegeisterten Öffentlichkeit.

Die beiden besten Österreicherinnen bei der UNIQA Ladies Golf Open im Vorjahr, Steffi Michl und Topamateurin Marina Stütz freuen sich auf einen heissen Golfsommer im eigenen Land: "Zu Hause möchte ich das Golfspiel geniessen und natürlich auch eine entsprechende Leistung bringen," überwiegt bei der Grazerin bei weitem die Vorfreude auf das Heimturnier. Den Druck vor heimischem Publikum weist sie entsprechend abgeklärt zurück: "Wer das am Besten beherrscht und die Störfaktoren  ausblenden kann, wird am Ende auch das beste Ergebnis einfahren."

Marina Stütz, die im Vorjahr sensationell nach Runde 1 in Führung gelegen war und danach ein Topergebnis in Stile eines abgebrühter Professionals nach Hause spielen konnte, darf gleich bei beiden Turnierhighlights den Golfschläger schwingen. Bei der Damen Team-EM will sie eine der Leistungsträgerinnen im 6-köpfigen ÖGV-Team sein, das sich Anfang Juli am Murhof sogar insgeheim eine Medaillenchance ausrechnet: "Unser erklärtes Ziel ist es jedoch in den 1. Flight der 8 Topnationen zu kommen," will Stütz mit ihren Kolleginnen Sarah Schober, Marlies Krenn, Fanny Wolte, Nina Mühl und Marina Kotnik erreichen, was Österreichs Damen erst einmal, vor drei Jahren, gelang.

Bei der UNIQA Ladies Golf Open wird Stütz nach den gezeigten Leistungen des Vorjahrs ebenfalls ein sicheres Ticket bekommen, dazu gibt es zwei weitere Qualifikationschancen für die heimischen Amateure: für unsere beste Amateurin der Damen Team-EM und für die Siegerin der Internationalen Österreichischen Amateurmeisterschaften. "Wir sind stolz darauf, erstmals die Damen Team-EM nach Österreich geholt zu haben und erwaten ein Rekordteilnehmerfeld von 20 Nationen. Durch die Kooperation mit der UNIQA Ladies Golf Open wollen wir einen Brückenschlag zwischen Amateur- und Profigolf schaffen," skizziert Organisator Gary Stangl die Intentionen für den gemeinsamen Auftritt.

Für Föhrenwald-Manager Elgar Zelesner geht die UNIQA Ladies Golf Open damit nur konsequent einen Weg weiter, der schon erfolgreich bei den Anfängen des heimischen Damenhighlights eingeschlagen wurde: "Auch Steffi Michl hat so 2005 in Föhrenwald begonnen. Dies gilt auch für Marina Stütz, die im Vorjahr bei uns mit einer tollen Performance zu sehen war."

Während es für das ÖGV-Amateurteam bereits in zwei Wochen ernst wird, laufen die Vorbereitungen für die UNIQA Ladies Golf Open noch in der frühen Intensivphase. Zelesner: "Es ist noch zu früh prominente Namen zu nennen, die am 2. September in Föhrenwald aufteen werden. Aber wir sind konkret an zwei jungen Topspielerinnen dran, die wir hoffentlich in den kommenden Wochen präsentieren können."

Link: >> Damen Team-EM am Murhof

24.06.2011 14:11

zurück