zum Inhaltsbereich

Volltext-Suche

Home

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Full Attack!.

Sprachauswahl

Bereich Infobox

 oegv_200

Austragungsort 2012

gcflogo 

Veranstalter 2012

arenanova 

Die Austrian Ladies Open sind ein Turnier der Ladies European Tour 2012

letlogo 

Live-Berichterstattung der ALO auf www.golf-live.at 

golflivelogo 

Weitere Informationen zu Wiener Neustadt

wnlogo 

lanzenkirchen 

AMI Promarketing

amilogo

Hauptbereich der Websiteinhalte

zurück

Full Attack!

Laura Davies will bei den UNIQA Ladies Golf Open presented by Raiffeisen voll attackieren. Titelverteidigerin Caroline Hedwall freut sich über familiäre Unterstützung.

Mit dem besten Feld, das jemals im GC Föhrenwald ihr Tee in den Boden steckte, warten die UNIQA Ladies Golf Open presented by Raiffeisen heuer im GC Föhrenwald auf. Mit Carly Booth (SCO), Anne-Lise Caudal (FRA), Carlota Ciganda (ESP), Line Vedel (DAN), Melissa Reid (ENG), Caroline Masson (GER) und Lydia Hall (WAL) sind gleich sieben Saisonsiegerinnen in Föhrenwald am Start.

Einheitlich über den grünen Klee loben alle Spielerinnen den hervorragenden Zustand des Platzes. "Es freut mich riesig, dass alle Bemühungen von uns, den Platz umzugestalten und zu verbessern, so positiv aufgenommen werden. Mit dem 13. Loch haben wir jetzt auch ein Signature Hole im GC Föhrenwald!", freut sich der Präsident des Golf Clubs Mag. Schneeberger über das Lob des Spielerfeldes.

Davies will voll attackieren

Die dreifache Siegerin der UNIQA Ladies Golf Open presented by Raiffeisen Laura Davies (ENG) kennt nur ein Ziel. Full Attack. "Wenn ich bei einem Turnier spiele, dann will ich das auch gewinnen. Ich hatte eine enttäuschende Zeit durch meine Verletzung. Bis zu den Grüns geht es mir eigentlich recht gut, aber beim Putten habe ich wirklich grobe Probleme. Die Grüns sind aber in einem hervorragenden Zustand und ich hoffe, dass ich das auch in einen guten Score ummünzen kann. Aber für mich gibt es nur eine Devise: Full Attack!", so die Grand Dame des Damengolfsports Laura Davies.

Mit der Wildcard für Jacqueline Hedwall (SWE), sind bei der diesjährigen UNIQA Ladies Golf Open, gleich beide Hedwall Sisters am Start. Jacqueline freut sich sehr über die Einladung und will ihrer Zwillingsschwester und Titelverteidigerin Caroline auch familiäre Unterstützung zukommen lassen. "Ich hatte eine lange Verletzung, der Arzt hat mir empfohlen ein bisschen vom Golf Abstand zu nehmen. Acht Wochen sind aber genug. Ich habe keine Schmerzen mehr und bin wirklich froh, dass ich mit meiner Schwester gemeinsam bei einem Turnier spielen kann.", so Titelverteidigerin Caroline Hedwall (SWE).

Starkes rot-weiß-rotes Aufgebot

Gleich acht Österreicherinnen sind bei der diesjährigen UNIQA Ladies Golf Open am Start. Die Proetten Steffi Michl, Nicole Gergely und Eva Steinberger werden von  fünf heimischen Amateuren verstärkt. Sarah Schober, Marlene Krejcy, Nina Mühl, Nicola Wolf und Anja Purgauer werden ab Freitag ebenfalls im GC Föhrenwald aufteen.

Steffi Michl analysiert ihre bisherige Saison und will wieder hoch hinaus. "Ich hatte viele Höhen und Tiefen in letzter Zeit. Das Selbstvertrauen stimmt aber derzeit, ich gebe immer mein Bestes und am Schluss wird man sehen für was es genau reicht. Die letzten beiden Wochen mit dem Training in den USA haben mir aber sehr gut getan und ich freue mich schon wahnsinnig auf dieses Turnier."

Nicole Gergely will endlich an ihre Trainingsleistungen anschließen und ebenfalls bei den UNIQA Ladies Golf Open ein Wörtchen mitreden. "Diese und letzte Saison waren wirklich zum Vergessen. Ich musste zweimal aufgeben wegen meines Daumens und einmal musste ich krankheitsbedingt ein Turnier auslassen. Es geht mir aber gut, ich spüre meinen Daumen nicht mehr und bin topfit. Jetzt wird es Zeit endlich mal die Trainingsleistungen auch in ein Turnier zu bringen."

Time to say Goodbye

Die Deutsche Martina Eberl-Ellis wird nach den UNIQA Ladies Golf Open presented by Raiffeisen endgültig ihre Schläger ins Eck stellen. Die 31 jährige beendet nach dem Auftritt im GC Föhrenwald ihre Karriere.

 

Quelle: www.golf-live.at

05.09.2012 16:29

zurück